Kinder & Jugend

Kindergärten

Vorkindergarten

Eltern, die einen Betreuungsplatz für ihr Kind ab zwei Jahren benötigen, bietet der evangelische Vorkindergarten 15 Plätze an. Die Kinder werden hier in einem behüteten Umfeld liebevoll in der Kleingruppe betreut und in ihrer Entwicklung gefördert, bevor sie dann in den Kindergarten wechseln. Die Kinder können von 7.30 Uhr bis 15 Uhr in der Einrichtung bleiben. Einige Plätze sind Sharing-Plätze, das heißt, dass sich Eltern einen Platz teilen können, wenn sie keine fünf-Tage-Betreuung benötigen.

Kindergarten „Im Sonnengarten“

Der Schwerpunkt der evangelischen Kindertagesstätte „Im Sonnengarten“ liegt auf der Ganztagsbetreuung. Die Mehrzahl der 100 Kinder bleibt bis 15 bzw. 17 Uhr. Die Kinder werden in vier altersgemischten Gruppen betreut. Es wird besonders Wert darauf gelegt, dass auf die individuellen Stärken, Bedürfnisse und noch zu fördernden Entwicklungsbereich der Kinder geachtet wird.

Kindergarten „Unterm Regenbogen“

In der evangelischen Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ werden Kinder von 18 Monaten bis zum Eintritt der Schule betreut. Die Kindergartenkinder sind in drei altersgemischten Gruppen untergebracht, während die Kinder unter drei Jahren in einer eigenen Gruppe betreut werden. Die Kinder stehen im Mittelpunkt aller Arbeit und sollen den nächsten Lebensabschnitt nach dem Kindergarten als individuelle, beachtete, geförderte und gestärkte Persönlichkeit meistern können.